Mietwohnungen mit Ausblick im Frankfurter Ostend

Wohl spätestens seit die Europäische Zentralbank ihre Zentrale hierher verlegt hat, gilt das Ostend als das aufstrebende Viertel Frankfurts. Ganz in der Nähe der EZB plant die Isaria auf einem ehemaligen Bahngelände in der Ferdinand-Happ-Straße ein Wohnensemble mit Mietwohnungen. Herzstück der Anlage wird ein Wohnhochhaus mit 16 Etagen.

Kurzinfo

  • 1- bis 4-Zimmer-Mietwohnungen von ca. 27m² bis
    ca. 149 m² Wfl.
  • 3 Gebäude
  • 16 Stockwerke
  • Begrünter Innenhof

Impressionen

Zahlen und Fakten

Wohnen (Miete)

208 Einheiten

Wohnflächen

26 m² – 135 m²
1 – 4 Zimmer

Anbindung

nur 500 m zum Ostbahnhof
Autobahn: ca. 1,7 km

Status

Bauvorbereitung
(Teil-)Baubeginn: Januar 2020

Grundstücksgröße

rd. 3.000

Bezugsfertig

geplante Fertigstellung 2/3 Quartal 2022

Projektübersichtsplan

Anfahrt

Isaria München Projektentwicklungs GmbH

 +49 89 38 99 84-0

Anfrage senden